NEWSLETTER

LandFrauen aktuell
IGW-Spezial    Dezember 2019


Guten Tag ,

in wenigen Wochen ist es wieder so weit: Die Internationale Grüne Woche (IGW) lädt ab dem 17. Januar 2020 Erzeugerinnen und Verbraucherinnen nach Berlin ein. Auch der Deutsche LandFrauenverband (dlv) ist natürlich wieder mit dabei. Auf dem Erlebnisbauernhof (Halle 3.2) ist unser Standmotto "LandFrauen im Einsatz: für Klima und VerbraucherInnen." Sie können durch unseren „Verbraucher-Dschungel“ wandern und Alternativen zu Plastikverpackungen kennenlernen. Aber damit nicht genug! Der dlv präsentiert ein spannendes BäuerinnenForum, bringt sich im Zukunftsforum ein und steht mit seinen Projekten auf zahlreichen Bühnen. Und auch LandFrauenvereine auf Kreis- und Landesebene präsentieren sich auf der IGW. Also lesen Sie weiter, notieren Sie sich unsere Veranstaltungen und besuchen Sie uns auf der Grünen Woche!

Viel Vergnügen beim Lesen!
Portraitfoto von Petra Bentkämper<!--#text_line #--><!--#/text_line#-->
Ihre
Petra Bentkämper
Präsidentin
Am Stand des dlv kommen LandFrauen, Besucherinnen und Besucher sowie Politikerinnen und Politiker miteinander ins Gespräch. Dieses Jahr stehen die Themen Klima- und Verbraucherschutz im Fokus.
© FML
dlv-Stand auf dem Erlebnisbauernhof (Halle 3.2)

LandFrauen im Einsatz: Für Klima und VerbraucherInnen

Wer kennt das nicht: Als Verbraucherin weiß man vor lauter Angeboten und Versprechungen gar nicht mehr, woran man ist? Auf der Internationalen Grünen Woche führen LandFrauen Sie durch den dlv-"Verbraucherdschungel". Besuchen Sie uns auf dem Erlebnisbauernhof in Halle 3.2 am Stand 141! Dort erfahren Interessierte mehr über den Verband, sie lernen die neue Ausstellung der LandFrauenGuides und Alternativen zu Plastikverpackungen kennen. LandFrauen aus dem gesamten Bundesgebiet, die Mitglieder des dlv-Präsidiums und der Bundesgeschäftsstelle stehen für Gespräche bereit.


Das BäuerinnenForum des dlv ist der Treffpunkt für Landwirtinnen aus ganz Deutschland. Gemeinsam soll es dieses Jahr gelingen, sich über die Spannungen zwischen Berufsstand, Gesellschaft und Politik auszutauschen.
© dlv
BäuerinnenForum 2020

Gesellschaftsvertrag - im Dialog zu einem gemeinsamen Verständnis

Agrarpolitisch ist dieser Tage einiges los! Es wird demonstriert, diskutiert und gestritten. Was vielen Menschen auffällt: Landwirtinnen und Landwirte sind in der Gesellschaft zwar angesehen, die moderne Landwirtschaft wird aber oft kritisiert. Berufsstand, Politik und Verbraucherschaft haben wenig Verständnis füreinander. Das BäuerinnenForum 2020 des Deutschen LandFrauenverbandes wird sich am 18. Januar von 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr im City Cube den aktuellen Bruchlinien widmen, möchte aber auch Brücken schlagen. Melden Sie sich an und seien Sie mit dabei! Alle Anmeldungen, die bis 5. Januar 2020 eingehen, erhalten eine Eintrittskarte per Post zugesandt. weiterlesen

Der dlv lädt alle Interessierten ein, sich gemeinsam im Rahmen des Zukunftsforums mit der Frage zu beschäftigen, wie eine widerstandsfähige und demokratische ländliche Zivilgesellschaft gelingt.
© dlv
Zukunftsforum 2020

LandFrauen zeigen Flagge - Demokratie und Toleranz entscheiden!

Am 22. Januar sagt der dlv beim 13. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im City Cube: „LandFrauen zeigen Flagge – Demokratie und Toleranz entscheiden!“ Vereine sind Orte der gelebten Demokratie, getragen von Toleranz und Vielfalt. Sie machen eine lebenswerte Zukunft auf dem Land aus und fördern den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Extreme Strömungen gefährden das respektvolle Miteinander. Immer mehr Menschen fühlen sich abgehängt und von der Politik nicht mehr verstanden. Auf der Veranstaltung wird beleuchtet, was eine widerstandsfähige ländliche Zivilgesellschaft mit ihren Vereinen braucht. Die Veranstaltung findet von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr statt. Die Anmeldung zum Zukunftsforum und weitere Informationen finden Sie hier: weiterlesen

Ermäßigter IGW-Eintritt für alle LandFrauen

Mit diesem Coupon erhalten LandFrauen einen ermäßigten Eintritt auf der Grünen Woche. Einfach ausdrucken, mitnehmen und beim Kartenkauf an der Kasse vorlegen!

Der dlv engagiert sich in verschiedenen Projekten für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen von Frauen im ländlichen Raum - in Deutschland und in Ghana. Auf der IGW präsentieren sich die Projekte auf verschiedenen Bühnen.
© dlv
dlv-Projekte: LandFrauenGuides, Selbst ist die Frau, LandFrauen in Ghana

dlv-Projekte auf der IGW

Selbst ist die Frau - Existenzgründung von Frauen im ländlichen Raum
  • Am 17. Januar 2020 von 13.45 Uhr bis 14.15 Uhr beteiligt sich der dlv mit einer Podiumsdiskussion am Bühnenprogramm in Halle 27. „Selbst ist die Frau – Herausforderungen und Bedarfe von Gründerinnen im ländlichen Raum“ lautet das Thema.
LandFrauenGuides – Verbraucherinfos auf’s Land gebracht
  • Am 18. Januar von 15.30 Uhr bis 15.45 Uhr widmet sich der dlv dem Verbraucherschutz im ländlichen Raum. Auf der Bühne des Erlebnisbauernhofs (Halle 3.2) wird das neue dlv-Projekt „LandFrauenGuides – Verbraucherinfos auf’s Land gebracht“ vorgestellt. Auch am 21. Januar sprechen dlv-Präsidentin Petra Bentkämper und Projektinvolvierte dort von 12.00 Uhr bis 12.15 Uhr über das dlv-Vorhaben zur Stärkung der Verbraucherbildung.
LandFrauen in Ghana
  • Am 21. Januar beteiligt sich der dlv von 15.00 Uhr bis 15.30 Uhr mit seinem internationalen Projekt „Von LandFrauen für LandFrauen - Ein Projekt zur Stärkung von Kleinbäuerinnen in Ghana für eine gleichberechtigte Teilhabe in der Land- und Ernährungswirtschaft“ am Bühnenprogramm in Halle 5.2. des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Das Thema ist: „LandFrauen - Fair und klimabewusst in Ghana“.

LandFrauen aus ganz Deutschland auf der IGW 2020

Nicht nur der Deutsche LandFrauenverband ist auf der Grünen Woche vertreten, sondern auch verschiedene Landes- und Kreisverbände. Kommen Sie vorbei und statten Sie den verschiedenen Gruppen einen Besuch ab!
Westfälisch-Lippischer LandFrauenverband

Kreisverbände aus Nordrhein-Westfalen auf der IGW

Wollen Sie LandFrauen aus NRW treffen, besuchen Sie den Stand der Landesvereinigung der Milchwirtschaft in der NRW-Halle (Halle 5.2, Stand 168). Die LandFrauen aus Paderborn-Höxter bieten am 21. und 22. Januar in der NRW-Halle (Halle 5.2 a) am Stand 178 heimische Produkte zur Verkostung an.
Sächsischer LandFrauenverband

LandFrauen aus Sachsen bei der IGW

Die LandFrauen aus Sachsen können Sie am Vereinsstand in Halle 21 b besuchen. Informieren Sie sich dort am Stand 224 über das Engagement der LandFrauen im Freistaat.
Brandenburger LandFrauenverband

Brandenburger LandFrauen zeigen ihr Engagement

Der Brandenburger LandFrauenverband ist in der Brandenburghalle 21 a, am Stand Nr. 164 zu finden. Der Stand wird ehrenamtlich durch verschiedene Gruppen betreut. "Butter“ ist das diesjährige Thema der LandFrauen.
LandFrauen im Bayerischen Bauernverband

"Brot" ist das Thema bei den bayerischen LandFrauen

Die LandFrauen im Bayerischen Bauernverband aus drei Bezirksverbänden (Mittelfranken, Unterfranken und Schwaben) sind am Stand des Bayerischen Bauernverbandes (Halle 22 b, Stand A208) vertreten. Die LandFrauen greifen das Thema Brot auf. In einem kleinem Quiz mit zwei Sinnesstationen bekommen Interessierte Informationen zu Brotgetreide. Außerdem rösten die LandFrauen vor Ort Brotchips und geben diese als Kostprobe aus, um auf das Thema Resteverwertung aufmerksam zu machen.