NEWSLETTER

LandFrauen aktuell Dezember 2020


Guten Tag ,

2020 – ein Jahr im Zeichen des Virus. Jede und jeder hat die Zeit der Pandemie anders erlebt, doch klar ist, die vergangenen Monate haben uns viel abverlangt. Aber wir haben gelernt, mit all den Auswirkungen zu leben und uns trotzdem Gemeinschaft und Verbandsleben zu bewahren. Das vielfältige Engagement der LandFrauen hat mich sehr beeindruckt und ich freue mich zu sehen, dass es gerade in der Vorweihnachtszeit noch einmal besonders an Fahrt aufgenommen hat. Ob digitaler Adventskalender, Wichtelaktionen oder liebevolle Überraschungspäckchen in den Briefkästen – LandFrauen sind für einander und andere da.

Unser Bundesverband und die Landesverbände blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück und neue Projekte stehen in den Startlöchern: Seien Sie im Januar dabei, wenn der dlv zum digitalen Zukunftsforum und BäuerinnenForum einlädt und unterstützen Sie unbedingt unsere Petition, die sich für den Erhalt und die Förderung von Geburtshilfe im ländlichen Raum einsetzt.

Ihnen und Ihren Angehörigen wünsche ich ein gesegnetes Weihnachtsfest. Auch wenn Distanz wahren so gar nicht zum Weihnachtsfest passt, ist es das einzig sinnvolle Handeln zu unser aller Schutz. Gehen wir gemeinsam in ein hoffnungsvolles neues Jahr, ich freue mich auf ein Wiedersehen mit Ihnen in 2021.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!
Portraitfoto von Petra Bentkämper
Ihre
Petra Bentkämper
Präsidentin


Aus den dlv-Projekten

Zur YouTube Seitel der Schorlemer Stiftung
Digitaler Erfahrungsaustausch zwischen Ghana und Uganda. 
© Unsplash
Internationales dlv-Projekt Ghana

Bäuerliche Organisationen aus Ghana und Uganda tauschen sich aus

Unter dem Motto „Starke Organisationen für eine ländliche Entwicklung – Einblicke aus Ghana und Uganda” haben sich landwirtschaftliche Verbände aus Ghana und Uganda digital vernetzt. Das Webinar wurde von der Schorlemer Stiftung in Kooperation mit dem dlv organisiert. Bei der Veranstaltung stellten sich die Partnerorganisationen des dlv aus Ghana und der Schorlemer Stiftung aus Uganda vor und erläuterten ihre Arbeit zur Unterstützung der Bäuerinnen und Bauern vor Ort.
weiterlesen

Zur Website vom Deutschen LandFrauenverband e.V.
Die LandFrauenGuides haben ein erfolgreiches Jahr hinter sich – trotz Pandemie. © NORDSONNE IDENTITY Berlin
dlv-Projekt „LandFrauenGuides – Verbraucherinfos auf’s Land gebracht“

Jahresrückblick der LandFrauenGuides

Mit viel Engagement und Lust Neues auszuprobieren haben die LandFrauenGuides dieses herausfordernde Jahr 2020 zu einem erfolgreichen gemacht. Bei insgesamt 17 Kurzvorträgen, 20 Online-Veranstaltungen, 16 Web-Seminaren, 12 Online-Stammtischen, mit 22 Videos, 3 Interviews, 10 Zeitungsartikeln und 2 Radiobeiträgen wurden Verbraucherinfos an die Frau und den Mann gebracht.
weiterlesen

Zur Website vom BMFSFJ
Nach zwei ereignisreichen Jahren endet das Existenzgründerinnen-Projekt des dlv.
© dlv
dlv-Projekt „Selbst ist die Frau“

Erfolgreicher Projektabschluss

Die acht Gründungslotsinnen des dlv haben in den letzten zwei Jahren in 26 Workshops mehr als 130 Frauen für die Existenzgründung als berufliche Option sensibilisiert und gründungsinteressierten Frauen Unterstützungsnetzwerke angeboten. Am 17. November 2020 fand die digitale Abschlussveranstaltung des Projekts statt, bei der die Arbeit der Gründungslotsinnen und die Ergebnisse des Zukunftsworkshops vorgestellt wurden.
weiterlesen

Zur Website vom Deutschen LandFrauenverband e.V.
Wie steht es um Gründerinnen im ländlichen Raum? Eine neue Studie liefert aktuelle Zahlen, Daten und Fakten.
©iStock/andresr
dlv-Projekt „Selbst ist die Frau“

Ergebnisse der Gründerinnen-Studie

Aktuelle Zahlen, Daten und Fakten zur Situation von Gründerinnen im ländlichen Raum liefert die Gründerinnen-Studie des dlv. Die Empirica AG hat die Studie im Auftrag des dlv durchgeführt und auf der Abschlussveranstaltung des Projekts im November die wichtigsten Ergebnisse vorgestellt. Die gesamte Studie wird Ende des Jahres auf der Website des dlv digital veröffentlicht und ab 2021 auch in gedruckter Form erhältlich sein.
weiterlesen

Jede Stimme zählt – #GeburtshilfeJetzt

Für uns LandFrauen ist klar: Nur dort, wo eine geburtsmedizinische Versorgung und Hebammenbetreuung sichergestellt ist, fühlen sich Frauen gut aufgehoben. Wenn Du das genauso siehst und gemeinsam mit uns die politisch Verantwortlichen auffordern willst, das Schließen von Geburtsstationen zu stoppen, die Ansiedlung von Hebammen aktiv zu fördern und Geburtshilfe politisch zum Thema zu machen, dann unterstütze unsere Unterschriftenaktion und unterschreibe hier:
weiterlesen


Wissenswertes dlv und Partner

IGW digital

BäuerinnenForum 2021

Am 16. Januar findet das BäuerinnenForum 2021 statt und wird live aus Berlin direkt auf Ihren Bildschirm gestreamt. Thema ist die Farm-to-Fork-Strategie der EU – sinngemäß „vom Hof auf den Teller“. Sie ist Teil des von der EU-Kommission angekündigten „New Green Deal“, der die Europäische Union bis 2050 klimaneutral machen soll – von der Landwirtschaft über die Lebensmittelindustrie und den Handel bis hin zu den Verbraucherinnen und Verbrauchern. Hier geht es zu Programm und Anmeldung.
weiterlesen
IGW digital

Zukunftsforum 2021

Wie sieht die digitale Zukunft des ehrenamtlichen Engagements in Deutschland aus? Welche Unterstützung brauchen Vereine im ländlichen Raum für die Umsetzung ihrer zivilgesellschaftlichen Aufgaben? Unter dem Titel „Postpandemisch engagiert – alles digital oder was?!“ findet im Januar das digitale Zukunftsforum des dlv statt. Weitere Informationen finden Sie hier:
weiterlesen
Bund der Deutschen Landjugend e.V.

Junglandwirtestudie 

Was erwarten Junglandwirtinnen und -landwirte wirklich von agrarischen Interessenverbänden? Wie müssen Verfahren und Kommunikation gestaltet sein, damit der Nachwuchs der Grünen Berufe sich einbringen kann und will? Diesen und weiteren Fragen geht der BDL im Rahmen der „Junglandwirtestudie“ auf den Grund. Startschuss war im November 2020. Ziel ist es, anstehende agrarpolitische Prozesse mit empirischen Fakten zu gestalten und zu begleiten.
weiterlesen
Novellierung des FüPoG II

Mehr Frauen in die Vorstände!

Die Große Koalition hat sich darauf geeinigt, das Führungspositionengesetz (FüPoG II) weiterzuentwickeln. Der dlv begrüßt diesen wichtigen Schritt in Richtung Frauenquote, fordert die Bundesregierung aber dazu auf, die Novellierung schnell voranzutreiben und eine Umsetzung mit konkreten Vorschlägen noch in dieser Legislaturperiode auf den Weg zu bringen.
weiterlesen
Digitalisierung

Glasfaserausbau auf dem Land

Mit der Corona-Pandemie hat der Digitalisierungsdruck weiter an Fahrt aufgenommen. Schnelles Internet gehört unverzichtbar zur Daseinsvorsorge und zur digitalen Teilhabe im ländlichen Raum. Der dlv fordert in seinem jüngst verabschiedeten Positionspapier eine Gesamtstrategie für den Glasfaserausbau.
weiterlesen

Schnell informiert per E-Mail

Sie möchten immer auf dem Laufenden sein rund um die Themen des dlv? Melden Sie sich hier an.

Zur Newsletter-Anmeldung

Termine

13.-14. Januar 2021

dlv-Präsidiumssitzung (Online)

- geschlossene Veranstaltung -
weiterlesen
16. Januar 2021

Digitales BäuerinnenForum

Das BäuerinnenForum 2021 findet digital statt und kann im Live-Stream verfolgt werden. Thema ist die Farm-to-Fork-Strategie der Europäischen Kommission.
weiterlesen
20. Januar 2021

Digitales Zukunftsforum

Das dlv-Fachforum im Rahmen des 14. Zukunftsforums Ländliche Entwicklung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft widmet sich der digitalen Zukunft des ehrenamtlichen Engagements in Deutschland.
weiterlesen

Aus den Landesverbänden

LandFrauenverband Hamburg e.V.

Bei den Jungen LandFrauen läuft es

Trotz Corona bleiben die Jungen Landfrauen in Hamburg aktiv. Dank dem Einsatz digitaler Technik wurde eine Weinprobe organisiert und zusammen gekocht. Durch das Kochevent wurde ein regionales Restaurant unterstützt, das unter dem Motto “Hol-Happen-Menü“ küchenfertige Zutaten lieferte. Der Koch begleitete die Veranstaltung mit wertvollen Tipps.
weiterlesen
LandFrauenverband Rheinland-Nassau e.V.

Frauenpower: Das LEADER-Projekt ist offiziell gestartet

Das LEADER-Projekt „Frauenpower – Heldinnen braucht das Land“, das der Verein zur Förderung der LandFrauenarbeit e.V. gemeinsam mit dem LF-Verband Rheinland Nassau auf den Weg gebracht hat, ist am 09.10.2020 offiziell gestartet.
Ein bunter Bus, der wie ein Dorfplatz funktioniert, ist das Kernstück des Projektes.
weiterlesen
Niedersächsischer LandFrauenverband Hannover e.V.

Auf Augenhöhe mit der Politik

Frauen im ländlichen Raum bietet der Niedersächsische LandFrauenverband Hannover die Möglichkeit, der Politik auf direktem Weg ihre Sorgen mitzuteilen. Den Auftakt hat ein Online-Austausch mit der niedersächsischen Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast gemacht.
weiterlesen
Niedersächsischer LandFrauenverband Weser-Ems e.V.

Digitaler LandFrauentag

„LandFrauen mischen mit“ lautete am 14.11. das Motto des LandFrauentages im Niedersächsischen LandFrauenverband Weser-Ems e. V., der Corona-bedingt digital stattfand. Mit einem abwechslungsreichen Programm wurde das Thema Parität beleuchtet und Frauen Mut gemacht, sich in die Politik einzubringen. Mehr dazu auf YouTube.
weiterlesen
Landfrauen im Bayerischen Bauernverband

Landfrauen im BBV starten Adventskalender bei Facebook 

Weihnachts- und Winterrezepte, Bastelideen, Geschenktipps, Anregungen und Wissenswertes zu Traditionen und Bräuchen – der Adventskalender der LandFrauen im Bayerischen Bauernverband stimmt auf besondere Weise auf die "staade Zeit" ein.
weiterlesen
LandFrauenverband Württemberg-Hohenzollern e.V.

Neues Jahresthema: Verantwortung leben 2021 

Der LandFrauenverband Württemberg-Hohenzollern startet mit dem Jahresthema "Verantwortung leben" ins neue Jahr: Verantwortung im Umgang miteinander, in der Politik und in der Gesellschaft, Verantwortung im digitalen Bereich und auch im Umgang mit unseren Ressourcen und der Natur.
weiterlesen
Westfälisch-Lippischer LandFrauenverband e.V.

Fortbildung Ernährungs- und Verbraucherbildung

Die Tagung der „Fachfrauen für Ernährungs- und Verbraucherbildung“ hat sich mit der Vielfalt der Ernährungsarten beschäftigt. Zu hören gab es eine Lesung von Prof. Mathilde Kersting zur vegetarischen und veganen Kinderernährung. Florian Rösler von der Landwirtschaftskammer NRW griff das Thema ebenfalls in seinem Vortrag auf.
weiterlesen