NEWSLETTER

LandFrauen aktuell
Februar 2022


Guten Tag ,

ein toller und beeindruckender Jahresauftakt liegt schon hinter uns: Im Rahmen der (leider wieder abgesagten) diesjährigen Internationalen Grünen Woche haben wir bei unserem BäuerinnenForum und unserer Veranstaltung beim Zukunftsforum mit vielen Menschen online diskutiert.

Doch bevor wir weiter in das noch junge Jahr 2022 und seine vielfältigen Herausforderungen eintauchen, möchte ich mich bei Ihnen für die zahlreichen, schönen und herzlichen Weihnachts- und Neujahrsgrüße bedanken, die mich, das Präsidium und die Bundesgeschäftsstelle erreicht haben. Es ist eine große Freude zu sehen, wie unsere starke Gemeinschaft der LandFrauen gelebt wird.

2021 war wieder geprägt vom Abstand halten, aber auch vom Bedürfnis, enger zusammen zu rücken. Vielen Dank für´s Dabeibleiben, für die Offenheit, für die Ausdauer und für die Begeisterung bei der Gestaltung unseres Lebens auf dem Land. Danke für Ihr vielfältiges Engagement – jedes auf ihre Art und Weise.

Ich freue mich auf ein neues Jahr, darauf, die Zukunft in die Hand zu nehmen und 2022 gemeinsam mit Ihnen erfolgreich zu gestalten!

Dafür stehen auch die Wünsche des dlv-Präsidiums, für deren Erfüllung wir uns in gemeinschaftlicher Verbundenheit mit vielen engagierten Frauen einsetzen.

Wünsche des dlv-Präsidiums

Im neuen Jahr hält unser Verband wieder viele spannende Veranstaltungen und Aktionen für Sie bereit, die wir hoffentlich auch teilweise in Präsenz durchführen können. Ganz besonders freue ich mich auf ein Wiedersehen mit Ihnen beim Deutschen LandFrauentag am 5. Juli 2022 in Fulda. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren.

Und wir werden weiter politisch Druck machen und mit der neuen Bundesregierung und den Abgeordneten auf Bundes- und Landesebene ins Gespräch kommen.

Ich wünsche Ihnen eine spannende Lektüre dieses Newsletters.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Portraitfoto von Petra Bentkämper
Ihre
Petra Bentkämper
Präsidentin

Aus den dlv-Projekten

Aktionsprogramm Kommune
Das Aktionsprogramm will den Anteil von
Frauen in der Kommunalpolitik erhöhen.
Foto: ©Pixabay
dlv-Projekt „Aktionsprogramm Kommune – Frauen in die Politik!“

Digitale Auftaktveranstaltung

Das neu gestartete Kooperationsprojekt „Aktionsprogramm Kommune“ hat am
9. Februar 2022 seinen digitalen Auftakt gefeiert. In einem offiziellen Teil wurden das Aktionsprogramm und die zehn teilnehmenden Regionen vorgestellt. Im internen Teil konnten unmittelbar Beteiligte ihre Fragen zu den einzelnen Programmmodulen stellen.
Hier können Sie die weiteren Aktivitäten im Aktionsprogramm verfolgen.


Im Kundengespräch klären die
dlv-Reisbäuerinnen über die Vorzüge
ihres nährstoffreichen parboiled-Reis auf.
Foto: ©KwameAdjei/dlv
Internationales dlv-Projekt Ghana

12 dlv-Reisbäuerinnen bei wichtigster Landwirtschaftsmesse Ghanas

Der „National Farmers‘ Day“ im Dezember 2021 bot 12 Vertreterinnen von sechs Reisfrauengruppen, mit denen der dlv kooperiert, die Chance, sich zu vernetzen, ihren Reis bekannter zu machen und einen neuen Kundenstamm aufzubauen. Darüber hinaus wurde die Teilnahme an der Landwirtschaftsmesse mit einer Marketing-Schulungsreihe verknüpft, die im Januar 2022 erfolgreich abgeschlossen wurde.
weiterlesen


Wissenswertes dlv und Partner

Dlv-Präsidentin Petra Bentkämper begrüßte
die digital zugeschalteten Gäste herzlich.
Foto: ©dlv
IGW

Digitales BäuerinnenForum

Rund 300 Teilnehmende verfolgten online das diesjährige BäuerinnenForum zum Thema „Generationsdenken, Gesellschaft, Gleichstellung: Ein weiblicher Blick auf die Empfehlungen der Zukunftskommission Landwirtschaft“. Im CityCube Berlin diskutierten eine hochkarätige Runde um Moderatorin und dlv-Hautgeschäftsführerin Daniela Ruhe darüber, was die Ergebnisse der Kommission für die Frauen auf den landwirtschaftlichen Betrieben bedeuten. Mit dabei waren unter anderem: Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Videobotschaft), Professorin Dr. Hiltrud Nieberg vom Thünen-Institut sowie die Praktikerinnen Annegret Langehaneberg und Caroline Brielmair.
Eine Aufzeichnung der Veranstaltung finden Sie hier.

Zukunftsforum ländliche Entwicklung

Fachforum "Ländliches Engagement im Wandel"

Am 26. Januar 2022 veranstaltete der dlv, gemeinsam mit dem Institut für Gerontologie an der TU Dortmund, das Fachforum „Ländliches Engagement im Wandel“ im Rahmen des Zukunftsforums des BMEL. Dabei wurden den mehr als 170 Teilnehmenden erste Zwischenergebnisse zur Studie über das Engagement von LandFrauen präsentiert. Im Anschluss diskutierten die Podiumsgäste über die Zukunft des weiblichen Engagements in ländlichen Regionen. Eine Dokumentation folgt in Kürze.                 
weiterlesen
Equal Pay Day 2022

Gender Pay Gap in digitaler Arbeitswelt

Auch in diesem Jahr lädt der Equal Pay Day wieder zum Mitmachen ein. Der diesjährige Fokus der Kampagne liegt auf der gerechten Bezahlung in der digitalen Arbeitswelt. Materialien für eigene Aktionen stehen auf der dlv-Website zum Download bereit.
weiterlesen
Deutscher Hauswirtschaftskongress

Hauswirtschaft: relevant. nachhaltig. sicher.

So lautet das Thema des Zweiten Deutschen Hauswirtschaftskongresses, zu dem der Deutsche Hauswirtschaftsrat e.V. am 2. und 3. Mai 2022 ins Schloss Herrenhausen in Hannover einlädt. Dort werden Fachleute aus Politik, Praxis und Wissenschaft die Zukunftsthemen der Hauswirtschaft präsentieren und diskutieren.
zur Anmeldung
Digitaltag 2022

Digitalisierung gemeinsam gestalten

Auch in diesem Jahr heißt es wieder „Digitalisierung gemeinsam gestalten“. Beim Digitaltag am 24. Juni 2022 sind alle eingeladen, sich mit digitaler Teilhabe, neuester Technologie und vielen Herausforderungen zu beschäftigen. Vereine und Interessierte können sich jetzt auf der Aktionslandkarte der Initiative mit ihrer Veranstaltung eintragen. Machen Sie mit!
zur Anmeldung

Deutscher LandFrauentag 2022

Vor-Ort-Termin in Fulda
Vor-Ort-Termin mit Präsidentin
Petra Bentkämper, den Hessischen LandFrauen und der Bundesgeschäftsstelle
Foto: ©dlv
Deutscher LandFrauentag 2022

Die Planungen laufen auf Hochtouren

Alle Rechnungen für die ausverkauften Karten für den Deutschen LandFrauentag am
5. Juli 2022 in Fulda sind versandt. Unter dem Motto "Das WIR im Blick" wollen wir das tolle Engagement aller LandFrauen feiern, gemeinsam diskutieren, lachen und uns austauschen. Wir arbeiten mit voller Vorfreude weiter daran, dass dieser Tag ganz besonders wird!
weiterlesen

LandFrau des Jahres 2022 gesucht
Die LandFrau des Jahres wird traditionell beim Deutschen LandFrauentag ausgezeichnet.
Foto: ©Reiner Freese
Engagement im ländlichen Raum

Wir suchen die LandFrau des Jahres 2022

Für den Wettbewerb "LandFrau des Jahres" werden Vereinsmitglieder gesucht, die sich außerordentlich für die Menschen, das Leben und Miteinander in den ländlichen Räumen einsetzen. Sie kennen eine LandFrau, die diese Auszeichnung mehr als verdient hat? Bis zum 13. März 2022 können Sie Ihren Vorschlag beim dlv einreichen.
weiterlesen


Tipps vom dlv

Stiftung Wüstenrot sucht praktische Beispiele für Digitalisierung auf dem Land

Wettbewerb "Land und Leute"

Die gemeinnützig tätige Wüstenrot Stiftung schreibt alle drei Jahre den Wettbewerb „Land und Leute“ aus. Nun ist die fünfte Auflage mit dem Titel „Dörfer und Kleinstädte im digitalen Aufbruch – gemeinschaftlich und innovativ“ gestartet. Gesucht werden praktischen Beispiele, wie die Digitalisierung und die neue Arbeitswelt das Landleben verändert.
Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.
Förderung des Ehrenamtes

Ehrenamtsstiftung stellt Förderprogramme 2022 vor

Die Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) unterstützt auch 2022 wieder ehrenamtliche Vorhaben mit zahlreichen Förderprogrammen. Dazu hat es am 24. Januar 2022 eine digitale Info-Veranstaltung gegeben.  
Wenn Sie diesen Termin verpasst haben, erfahren Sie hier mehr.
Neues Fachbuch zur Direktvermarktung erschienen

"Einfach selbst vermarkten"

Direktvermarktung bietet vielen landwirtschaftlichen Betrieben Perspektiven und neue Chancen für eine erfolgreiche Betriebsentwicklung. Auf über 140 Seiten bündelt das Fachbuch „Einfach selbst vermarkten – Der Ratgeber für erfolgreiche Direktvermarktung“ wichtiges Wissen, nützliche Tipps und zahlreiche Beispiele für den Ab-Hof-Verkauf. 
zur Bestellung

Aus den Landesverbänden

Westfälisch-Lippischer LandFrauenverband e.V.

Entwicklungsperspektiven für landwirtschaftliche Betriebe

Unter dem Motto „Fakten! Vielfalt! Fortschritt! – Antrieb für Veränderungen im landwirtschaftlichen Familienbetrieb?!“ geht es auf digitalem Wege beim Bäuerinnenforum des wllv am 15. Februar 2022 um Entwicklungsperspektiven für landwirtschaftliche Betriebe und ihre Familien. Einschalten lohnt sich!
weiterlesen
LandFrauenverband Weser-Ems e.V.

Freude über Teilnahme am Aktionsprogramm Kommune

Die Landkreise Grafschaft Bentheim, Osnabrück und Emsland gehören zu den zehn Regionen, die für das „Aktionsprogramm Kommune – Frauen in die Politik“ ausgewählt wurden. Darüber freut sich Monika Feil, Vizepräsidentin im Niedersächsischen LandFrauenverband Weser-Ems: „Als einzige Region in Niedersachsen konnte sie sich im bundesweiten Programm durchsetzen. Darauf sind wir als LandFrauenverband Weser-Ems stolz.“
zur Pressemitteilung
LandFrauen im Bayerischen Bauernverband

"Ohne Hauswirtschaft würde die Pflege zusammenbrechen!"

Der Landesvorstand der bayerischen LandFrauen fordert in seinem aktuellen Positionspapier eine finanzielle Aufwertung hauswirtschaftlicher Leistungen. Der demografische Wandel führe dazu, dass auch die Zahl pflegebedürftiger Menschen zunehme, argumentiert der Verband. Gleichzeitig wünschten sich viele ältere Menschen, ihren Lebensabend möglichst lange in den eigenen vier Wänden verbringen zu können. Die bayerischen LandFrauen fordert eine finanzielle und gesellschaftliche Aufwertung hauswirtschaftlicher Leistungen.
weiterlesen
LandFrauenverband Württemberg-Baden e.V.

Gegen Gewalt an Frauen – LandFrauen fordern entschiedeneres Vorgehen gegen sexualisierte und häusliche Gewalt

Der LandFrauenverband Württemberg-Baden e.V. hat aktuell eine Stellungnahme „Gegen Gewalt an Frauen“ veröffentlicht. „Wir wollen dazu beitragen, diese Problematik aus dem Tabubereich herauszuholen“, so Präsidentin Marie-Luise Linckh. Der Arbeitskreis Frau, Familie und Gesellschaft plant in diesem Jahr einen Fachtag zu diesem wichtigen Thema.
zur Stellungnahme
Niedersächsischer LandFrauenverband Hannover e.V.

30.000 Euro für den Wiederaufbau einer Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung in Kall (NRW)

Mit der Spendenaktion „LandFrauen helfen LandFrauen!“ wurden insgesamt 51.000 Euro für die Opfer der Flutkatastrophe im Sommer 2021 gesammelt. Das Geld wird für den Wiederaufbau des Kinderheims „Haus Waltrud“ verwendet, das massiv beschädigt wurde.
weiterlesen
LandFrauenverband Hamburg e.V.

Schrittzähleraktion „Runter vom Sofa - jeder Schritt zählt"

Unter dem Themendach „soziale Fürsorge“ sammelt der LandFrauenverband Hamburg Schritte, diesmal für das Projekt „Bergedorfer Engel e. V.“. Am 1. März startet die Aktion und es heißt: „Runter vom Sofa!“. Mit der Aktion sammeln die LandFrauen Geld für Obdachlose, um sie mit Essen, Schlafsäcken oder Kosmetikartikeln zu versorgen.
weiterlesen
Rheinischer LandFrauenverband e.V.

Auftaktveranstaltung „Smarte Energie“

Am 11. Januar 2022 starteten die Rheinischen LandFrauen ihr Jahresthema „Smarte Energie“ mit einer Online-Veranstaltung unter dem Titel "Klimaneutral bis 2045 - was bedeutet das für private Haushalte?“ mit der Verbraucherzentrale. Über 90 Meschen haben zugeschaut!
weiterlesen

Schnell informiert per E-Mail

Sie möchten immer auf dem Laufenden sein rund um die Themen des dlv? Melden Sie sich hier an.

Zur Newsletter-Anmeldung

Termine

15. Februar 2022

dlv-Präsidiumssitzung (online)

- geschlossene Veranstaltung -    
weiterlesen
16. Februar 2022

Landesvorsitzendentagung (online)

- geschlossene Veranstaltung -
weiterlesen
16. Februar 2022

Bundesvorstandssitzung (online)

- geschlossene Veranstaltung -
weiterlesen
22. März 2022

dlv-Präsidiumssitzung (online)

- geschlossene Veranstaltung -
weiterlesen
29. / 30. März 2022

dlv-Fachausschuss Hauswirtschaft und Verbraucherpolitik (online)

- nur für Mitglieder des Fachausschusses -
weiterlesen